How To Use Backdrops

Die liebe Anja von Anja Kuhn Fotodesign hat eine wundervolle Dokumentation verfasst, über moondrops und deren Verwendung.

In dem folgenden Text erfahrt ihr alles Wissenswerte über Bestellung, Lieferung, Lagerung, Aufhängung und Aufbau eines Setups mit moondrops.

Backdrop – Reportage von Anja 

“Als ich die reflexionsfreien Moondrops aus beschichtetem Canvas-Gewebe im November 2012 kennenlernte, war ich begeistert von der Vielfalt an Hintergründen und Böden. Eine Invasion vieler Ideen schwirrte in meinem Kopf herum. Mittlerweile habe ich eine ganze Kompanie an Moondrops eingekauft.

Die Bestellung im Shop funktioniert reibungslos und wird sorgfältig bearbeitet. Auch Kundenwünsche werden rasch bearbeitet.

Geliefert werden die Backdrops und Floordrops auf einer dicken, stabilen Papprolle, die auch hinterher gut zur Aufbewahrung genutzt werden kann. Während des Postwegs sind die Moondrops mit einem Kunststoffgewebe verpackt. Zusätzlich werden die Seitenteile perfekt geschützt, so dass keine Knitter im Gewebe entstehen können. Die Lieferung erfolgt sehr zügig, da die Moondrops ohne Umwege direkt vom Hersteller zum Kunden geschickt werden.

verpackung

 

Die Floordrops werden einfach auf den möglichst teppichfreien Boden gelegt. Es ist ohne weiteres möglich mehrere Floordrops übereinander zu legen. Hierbei konnte ich noch nicht feststellen, dass ich gerutscht bin, obwohl ich bei Kunden zu Hause sehr gern ohne Schuhe fotografiere.

Als Aufhängung für die Backdrops nutze ich ein stabiles Hintergrundsystem, dabei wird eine Teleskop-Querstange auf zwei höhenverstellbare Stative geschraubt.

Moondrops bietet dazu zwei verschiedene Möglichkeiten an: ein ebenflächiges Gewebe oder ein Backdrop mit Hohlsaum. Beide lassen sich an einem Hintergrundsystem befestigen.

 

Für die Hohlsaum-Variante schiebt man die bestehende Stange des Hintergrundsystems durch den entstandenen Tunnel am Backdrop. Hierzu benötigt man ein wenig Platz und am besten vier Hände, damit die Stange grade durch den Backdrop gleiten kann.

hohlsaum

 

 

Bei der einfachen Backdrop-Variante nutze ich sogenannte Leimzwingen (oder auch bekannt als Holzklemmen) zum Befestigen. Diese gibt’s hin und wieder als Megapack in diversen Discountern oder einzeln im Baumarkt.

klemmen-einzeln

 

 

Für die Backdrop-Aufhängung nutze ich zwei Leimzwingen einmal rechts, einmal links. Nach einmaliger, straff gezogener Aufhängung verrutscht nichts mehr und die Backdrops hängen ohne Falten und Wölbungen an der Stange.

 

klemmen-drops

 

 

Bei sehr vielen Motiven und/oder Böden macht eine Bodenabschlußleiste (aus dem Baumarkt) einen sehr guten Eindruck. Diese befestige ich ebenfalls mit Leimzwingen. Ich nutze sie auch dazu, um die Leiste an den Backdrop zu “heften”.

klemmen-leiste

 

Weitere Möglichkeiten die Bodenleiste direkt am Backdrop zu befestigen:

*es bietet sich an den Backdrop an der untersten Kante mit selbsthaftendem, flauschigem Klett zu bekleben und die bestehenden Bodenleiste mit der rauen Klettseite. Hierbei kann die Leiste dann ohne weiteres an jeden beklebten Backdrop befestigt werden.

* eine weitere Idee ist es, magnetisches Band zu nutzen. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Backdrops alle mit der gleichen Pol-Seite beklebt werden und die Bodenleiste jeweils mit dem Gegenpol.

Alle drei Möglichkeiten dienen nicht nur der guten Optik. Sie beschweren den Backdrop gleichzeitig und lassen ihn damit grade runter hängen. Bei einer guten Befestigung kann dieser nicht wabbelig an der Stange hängen.

TIPP: sollte aus irgendwelchen Gründe der Hintergrund nicht genau an der Bodenleiste haften und sich dadurch nach hinten wölben, müssen die Leimzwingen neu justiert werden. Andernfalls hilft es auch, von hinten ein Kirschkernkissen oder ähnliches gegen den Backdrop zu legen.

 

setup

 

 

collage

 

Aufbewahrung:

Ich empfehle, Moondrops stets liegend auf der mitgelieferten Papprolle oder auf Wasserrohre aus dem Baumarkt aufzubewahren. So rutscht das Gewebe auf der Rolle nicht nach unten und Kanten werden durch die waagerechte Aufbewahrung geschützt.

Damit Ihr Eure Moondrops auseinanderhalten könnt, befestigt ein Foto mit dem jeweiligen Moondrop-Design an der Seite mit einer Büroklammer.

 

 

Vorteile von Moondrops:

* reflexionsarmes und ausdünstungsneutrales Gewebe

* schneller und flexibler Aufbau auch in kleinen Räumen

* schnelle Lieferung, gut schützende Verpackung

* leicht zu transportieren auf Grund des sehr geringen Gewichts und der mitgelieferten Papprolle

* große Auswahl an schönen Motiven, einzigartigen Designs, unterschiedliche Stilrichtungen und Kombinationen im Shop

* pflegeleicht, abwischbar

* eventuelle Knitter und Falten hängen sich aus

* Wunschmotive oder Farbänderungen möglich

 

 

 

Nachteile von Moondrops:

* Kaufrausch-Suchtfaktor ;-)

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2017 moondrops backdrops | designed by erdbeermond - photographie & design | Anmelden